Ehre wem Ehre gebührt, Ortsverband ehrt seine langjährigen Mitglieder…

Winterstein - (csu) Am 06. Februar 2014 lies der CSU Ortsverband Simmelsdorf-Hüttenbach u.U. seine langjährigen Jubilare hochleben.

Im Gasthaus Loos-Kraus in Winterstein fanden sich zahlreiche Mitglieder zusammen, um gemeinsam mit Dr. Thomas Goppel, Landtagsabgeordneter und Staatsminister a.D., einige der ihren für die langjährige Mitgliedschaft auszuzeichnen.

Nach der Begrüßungsrede des Ortsvorsitzenden Roman Felber, der zusätzlich zur allgemeinen Begrüßung außer Dr.Goppel auch Herrn Norbert Dünkel, CSU-Kreisvorsitzender, Mitglied des Bayerischen Landtags, und Frau Christine Diener, Vorsitzende der Frauen-Union Bezirksverband Mittelfranken, herzlich willkommen hieß, fasste Dr. Goppel die Geschichte der CSU seit der Gründung 1945 in humorvoller, aber sehr anschaulicher Art zusammen und unterstrich dabei, wie wichtig jeder einzelne gewesen ist und auch immer sein wird. Er sei gerne bei dieser Auszeichnung dabei, nicht, weil jeder besonders ist, sondern einzigartig. „Sie werden ausgezeichnet, weil Sie so sind, wie Sie sind!” meinte er abschließend, bevor er dem Kreisvorsitzenden Norbert Dünkel das Wort überlies.

Herr Dünkel dankte Dr. Goppel für seine Rede und schloss sich ebenso an die Worte an, dass die Mitgliederehrung etwas Besonderes sei, gerade hier im Ortsverband, da hier noch „im Sinne des Wortes” geehrt würde.

Da in der Zwischenzeit auch Frau Marlene Mortler, CSU-Bundestagsabgeordnete, Drogenbeauftragte, eingetroffen war, bekam auch sie gleich das Wort. Frau Mortler entschuldigte sich für ihr Zu-Spät-Kommen, sie hatte leider noch einen Termin kurz vorher. Dann gab sie einen kurzen Umriss ihrer neuen Funktion als Drogenbeauftragte, wollte aber gar nicht zu viel zu dem Thema sagen, da es ja ausschließlich um die zu ehrenden Mitglieder ginge und bedankte sich bei diesen, da ohne diese Treue die Partei gar nicht funktioniere.

Roman Felber und Dr. Goppel riefen nun die zu Ehrenden einzeln auf und bedankten sich für deren Treue und persönlichen Einsatz, auch den der Familie, mit einer Urkunde und einem kleinen zusätzlichen Geschenk.

Geehrt wurden für 10 Jahre Mitgliedschaft Susanne Felber, Klaus Hambsch und Matthias Reidinger. 15 Jahre Mitglied sind Gabriele Raum und Alwin Sporer. Für 20 Jahre bedankte sich der Ortsvorsitzende bei Marga Böse und Brigitte Zitzmann. Auf 30 Jahre Mitgliedschaft zurücksehen können Fritz Kampfer, Hans Raum und Robert Fenzel. Für 35 Jahre Treue wurde Hans Teufel, Josef Zitzmann und Reinhard Körber gedankt. Bereits 40 Jahre Mitgliedschaft vorweisen können Hans Vogel und Elisabeth Graf. Außerdem wurde Hanz Zitzmann für stolze 45 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Der Ortsvorsitzende Roman Felber gab das Wort an die CSU-Fraktionsvorsitzende und Landratskandidatin Cornelia Trinkl weiter, die noch kurz etwas zum Thema der Müllgebühren und zur Bildung sagte und sich dann auch herzlich bei den Mitgliedern bedankte und den Geehrten gratulierte.

  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!
  • TwitThis
  • Facebook

kommentieren Sie diesen Artikel